Endodontie

Wurzelkanalbehandlung

Die Alternative zum Zahnverlust

Die Wurzelkanalbehandlung ist eine zahnmedizinische Konservierungsmaßnahme. Ziel der Wurzelbehandlung ist die “Rettung” bzw. der Erhalt eines Zahnes mit einer entzündeten oder abgestorbenen Pulpa (Zahnnerv). Dafür wird der Wurzelkanal mit speziellen Instrumenten von Bakterien befreit und anschließend mit einer Füllung abgedichtet. Nach einer erfolgreichen Behandlung ist der Zahn für viele weitere Jahre voll funktionsfähig.

Die Symptome für eine Erkrankung des Zahnwurzelkanals äußern sich meist in mehreren Stufen. Anfangs verspüren die meisten leichte Zahnschmerzen und ignorieren diese, weil sie nicht allzu störend oder auffällig sind. Darauf folgt aber schnell die bereits erwähnte Empfindlichkeit gegenüber heißen/kalten Getränken und Speisen. Auch Süßes kann eine Reizung des Zahnnervs verursachen.

Zahnärzte in Ammersbek